Unsere Clubmeister 2021

Neue Clubmeister bei den Damen, Herren und Senioren.

Eine spannende und stimmungsvolle Clubmeisterschaft liegt hinter uns, bei spätsommerlichem Wetter und einem gut präparierten Platz.

Am Wochenende 4. - 5. September nahmen über 100 Spieler bei den Clubmeisterschaften (18 Loch) und dem Preis vom Lüderich zur Clubmeisterschaft (9 Loch) teil. Nicht nur die Herren- (55 Teilnehmer) sondern auch die Damenkonkurrenz war wieder mit 18 Spielerinnen stark besetzt.

Pünktlich zur Meisterschaft meldete sich das spätsommerliche Wetter und bescherte uns zwei traumhafte sonnige und warme Tage. Alle 73 Teilnehmer freuten sich auf den gut vorbereiteten Platz und den Start der 1. Runde am Samstagmorgen um 9.00 Uhr. Der erste Flight mit Titelverteidiger Richard Pütz und seinen Herausforderern Markus Geuenich und Michael Leifer eröffnete die Meisterschaft. Die Abschläge und Grüns verlangten von allen Spielern wieder große Konzentration, was nicht allen am Ende des Tages gelang.

Bei den Herren lag Markus Geuenich mit 6 über Par (76) drei Schläge vor Michael Praxl (79) und vier Schläge vor Michael Leifer (80) dicht gefolgt von Ingo Blissenbach (81) und Oliver Marx (82). Richard Pütz lag mit einer 87er Runde auf dem neunten Platz. Bei den Damen führte Daniela Dewitz (88) mit zwei Schlägen vor Anne Mäurer-Bildstein (90) und vier Schläge vor Juliane Simon (92). Es folgten die schlaggleichen Anja Uhlmann und Andrea H. (97).

Am Sonntagmorgen wurden die Spieler kurz nach dem Sonnenaufgang wieder mit strahlend blauem Himmel belohnt. Dies motivierte alle für die 2. Runde, insbesondere die Herren, die um 7.30 Uhr nach Ergebnis aufsteigend von der Starterin auf die Runde geschickt wurden. Im Anschluss folgten die Damen nach Ergebnis absteigend. Alle Spieler kämpften wieder um jeden Schlag und hatten sich besser auf die (sehr) warmen Temperaturen in dieser Runde eingestellt, was viele Ergebnisse auch zeigten.

Die Herren erwarteten nach ihrer Runde auf der Terrasse wieder mit Spannung den Cut - wer die neun besten Herren sind, die in die entscheidende 3. Runde kommen. Endlich standen die Flights fest und um 13.40 Uhr ging es nach den Ergebnissen der Vorrunde absteigend weiter. An der Spitze war es scheinbar ein entspanntes Spiel und lediglich ein spannender Wettkampf um die Plätze. Nach einer hervorragenden zweiten Runde von 1 unter Par (69) führte Markus Geuenich (145) mit 12 Schlägen vor Richard Pütz, der sich nach seiner guten Paarrunde (70), nun den zweiten Platz mit Michael Leifer nach einer 77er Runde (157) teilte.

Die warmen Temperaturen und der strahlende Sonnenschein, lockte bei so manchem Spieler in der entscheidenden Runde die letzten Reserven hervor. Die Herren lieferten sich bis zum 18. Grün einen fairen, spannenden und anspruchsvollen Wettkampf. Richard Pütz setzte mit seinem konstanten Spiel Markus Geuenich im Verlauf der 3. Runde etwas unter Druck, so dass dieser ein paar Schläge abgab. Letztlich sicherte er sich mit einer 78er Schlussrunde den verdienten ersten Titel als neuer Clubmeister mit insgesamt 223 Schlägen. Richard Pütz konnte mit einer erneuten Paarrunde den Abstand noch auf vier Schläge verkürzen und festigte so seinen 2. Platz mit 227 Schlägen. Das 3. Brutto erspielte sich Michael Leifer nach einer weiteren 77er Runde mit 234 Schlägen.

In der Damenkonkurrenz entwickelte sich in der 2. Runde ebenfalls ein spannender Wettstreit zwischen den beiden Führenden. Daniela Dewitz kämpfte mit kleinen Schwächen an zwei Bahnen, die Anne Mäurer-Bildstein mit einem soliden Spiel für sich nutzen konnte und mit einer 93er Runde die Clubmeisterschaft zum ersten Mal mit 183 Schlägen für sich entschied. Daniel sicherte sich nach einer 100 mit 188 Schläge das 2. Brutto. Das 3. Brutto war ebenfalls hart umkämpft. Hier konnte, die stark aufspielende Johanna Dewitz nach einer guten 90er Runde sich von Platz 9 vorkämpfen und ganz knapp mit einem Schlag Vorsprung, vor der Viertplatzierten Anja Uhlmann (192), das 3. Brutto sichern (191).

Bei den Senioren (ab 65 Jahren) überraschte Yong-Sung JI als neuer Clubmeister mit Runden von 92 und 98 (190). Das zweite Brutto erspielte Dr. Peter Berberich (202) vor Ingrid Gorgosch-Zoppe (205).

Bei der Jugend verteidigte Lukas Brombach als Einziger seinen Titel (192) vor Mary Ann Foley (205).

Die Nettoergebnisse sorgten für so manche Überraschung. Den Nettosieg erspielten sich mit zwei großartigen Runden bei den Herren und Damen, Axel Järschke mit insgesamt 139 Schlägen sowie Anja Uhlmann mit 132 Schlägen. Bei den Senioren überraschte Mechthild Volberg-Eckert mit 152 Schlägen und bei der Jugend gewann Ann Mary Foley (145).

Der Preis vom Lüderich zur Clubmeisterschaft startete am Sonntag im Anschluss an die 3. Runde der Herren. Die Nettosieger freuten sich sehr über die guten Ergebnisse:
1. Netto – Klaus Martin Schmitz 24 Punkte
2. Netto – Walter Brecht 23 Punkte
3. Netto – Dr. Michael Balensiefer 22 Punkte

Bei einem stimmungsvollen Ausklang an der Panoramabar feierten alle Teilnehmer die Preisträger bei der Siegerehrung, genossen ein leckeres Buffet und beim Sonnenuntergang das ein oder andere Getränk.

Wir danken unserem Greenkeeper-Team um Headgreenkeeper Alexander Böntgen für ihre hervorragende Arbeit nach schwierigen Wetterbedingungen in der Woche zuvor, dem Gastronomie-Team um Carlos Bernis und allen Teilnehmern, die gemeinsam zu dieser sehr erfolgreichen Clubmeisterschaft beigetragen haben.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn es heißt – wer wird Clubmeister 2022?

Herzlichen Glückwunsch unseren Clubmeistern 2021!


Ein paar schöne Impressionen der beiden Tage finden Sie hier sowie die Ergebnisse.

Wohnen Sie in Bergisch Gladbach, Bensberg, Refrath, Overath, Lindlar, Rösrath oder Köln? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Golfkurse aller Art, Kinder- und Jugendtraining und Mannschaftstraining an und das auf einer außergewöhnlichen Golfanlage. Unsere Events, Turniere und Veranstaltungen betreuen wir mit Leidenschaft.

Kontakt

Golfclub DER Lüderich
GolfBerg GmbH & CO KG
Am Golfplatz 1, 51491 Overath

Tel 02204 / 97 600
Fax 02204 / 97 602
info (at) gc-luederich.de 

Öffnungszeiten

Sekretariat
Mo - So. 09.00 - 18.30 Uhr
(je nach Witterung)


Gastronomie (Außen)
Mo.- So. 11.00 - 20.30 Uhr
Nach Witterung


Hier können Sie feiern!
Sprechen Sie uns Gerne an:
02204 / 97 60-0 (-15)

Über uns

Driving-Range
Nur 20 Minuten vom Kölner Neumarkt – direkt an der A4 Ausfahrt Untereschbach haben Sie die besten Trainingsmöglichkeiten.

Die Golfanlage
Der Superlativ in Deutschland! Spielen Sie die leichtesten 9 Loch (Slope 114) und die schwersten 9 Loch (Slope 149) an einem Tag!

Bergmann-Newsletter

Newsletter abonnieren
Mit dem Bergmann-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über alle Neuigkeiten. Weitere Informationen.